K&M Gutsweine – Die Weinhandlung in Frankfurt –

www.gutsweine.com

100GradOechsle – so wars beim Bloggwart und @gewuertz

Posted by Bernd Klingenbrunn - Dienstag, 16 März 2010

Vergangenen Samstag war ich wieder Zuschauer bei der 2. Live-Sendung 100Grad Oechsle von Winzer und Bloggwart Dirk Würtz in der wunderschönen Königsmühle im rheinhessischen Gau-Odernheim. Als Gäste angekündigt waren das „TVino Gesicht“ und Master Sommelier Hendrik Thoma, der „back to the roots“ kochen wollte, der Winzer und rheinhessische VDP Regionalvorsitzende Philipp Wittmann aus Westhofen sowie Marco Giovanni Zanetti, Reisender in Sachen Weineinkauf und Weinberater für hauptsächlich italienische Weingüter, der eigens aus New York einflog. Grund genug also, die gute alte Sportschau und das aktuelle Schlafstudio ihresgleichen sein zu lassen und mir das Wort zum Sonntag direkt bei Dirk and friends einzuverleiben.

Pünktlich um 20.15 ging es los, kurz davor aber bewies Dirk auch sein Talent als Publikumseinpeitscher und Stand-up Comedian.

Überhaupt: im Vergleich zur ersten Sendung im Februar wirkte diese Ausgabe von 100GradOechsle auf mich deutlich erwachsener. Die Themen waren sehr gut ausgesucht, interessant anzuhören und wurden von den Beteiligten auch intensiv beleuchtet und diskutiert wie z.B. der Weg des Weingutes Wittmann hin zur biodynamischen Arbeitsweise, „das aber nur ein Mosaiksteinchen in der Weingutsarbeit ist und auf das man das Endprodukt Wein nicht alleine kaprizieren solle“ so Philipp Wittmann.

Für mich auch ein hochinteressanter Programmpunkt war Slow Wine. Immer öfter verlangen Kunden, Handel und Gastronomie schon im Dezember/Januar nach dem neuesten Jahrgang. Wie lässt sich dem entgegenwirken, was ist von diesen Weinen zu halten, auch hier wurde intensiv diskutiert, bei mir zuckte es mehrmals im Arm, mich zu melden, denn es gibt auch Händler, die ihren Winzern größtenteils Zeit lassen, den Wein in aller Ruhe auszubauen um ihn erst im April/ Mai und später im Jahr ins Regal zu stellen. Leisten können sich das aber wohl nur die kleinen unabhängigen Weinhändler, wie wir es sind. Hier ist es als Händler auch sicher wichtig, seiner Kundschaft diese Geduld beizubringen und die Qualität von „in die Flasche geprügelten Rebensaft“ zu erläutern.


Der Direttore brachte die Tastatur zum Rauchen

Aber die Sendung spielte sich nicht nur in den vier Wänden der Königsmühle ab, auch im Internet ging der Punk ab. Via Twitter und Facebook sammelte Der Direttore von La Gazzetta del Vino Fragen, die während der Show auch durch die Gäste beantwortet wurden. Erstmals konnten man während der Sendung ebenfalls via Twitter und Facebook einen Wein verkosten, dem die Zulassung zum Ersten Gewächs verweigert wurde, nämlich einen Riesling vom Weingut Ress aus dem Hattenheimer Nußbrunnen. Ein sehr schön gereifter Wein, der zum Ende der Show dann an alle ausgeschenkt wurde.

 
Hendrik Thoma & @gutsweine (Bernd Klingenbrunn)

Als 2. Gast nahm dann Hendrik Thoma am rustikalen Holztisch Platz. Den meisten ist er sicher als Gesicht von TVvino bekannt, zusammen mit Dirk´s 100GradOechsle das derzeit erfolgreichste Weinformat in Videoform im Internet. Was die wenigsten aber wussten, Hendrik ist – wie ich – gelernter Koch und nach der wohl jetzt schon legendären Blindprobe mit @mgmall alias Mischaääl M. Gmall durfte er dann auch köcheln, es gab einen Caesar s Salad, das Rezept (weiter unten)  könnte von Cornelia Poletto, Hamburger Sterneköchin, stammen. Am Sonntag abend haben wir das Rezept dann nachgekocht und uns noch mal die Aufzeichnung der Show angeschaut. Beides lecker…..


Sach´ma @mgmall, wo kommt der her??


Südafrika? Im Leben net

Die Blindprobe mit Michal Gmall, Hendrik Thoma und Philipp Wittmann

Nach etwas mehr als 75 Minuten war die Sendung dann Geschichte und der gemütliche Teil mit „Luft aus den Flaschen lassen“ und viel Musik und einigen netten Gesprächen begann. Dabei feierte @weinkaiser ab 12 noch seinen Geburtstag mit einigen herrlichen Flaschen Wein und Prickelwasser. Gegen 1 Uhr war dann auch für uns Schluß. 

Wer sich die Show noch einmal anschauen möchte, der klicke auf das Banner

100 Grad Oechsle

Weitere Infos auf folgenden Blog:

 

Der Weinspion
Schmecktologie
Gazetta del Vino
Vinum diligo
silly little website
Dirk Würtz
Der Ultes

 

 

 

Das Rezept für den Caesar´s Salad 

Salat putzen, Blätter ablösen, waschen und trocken schleudern. In mundgerechte Stücke zerpflücken, nach Belieben die dicken Blattrippen etwas flach schneiden. Ciabatta in kleine Würfel schneiden, den Knoblauch schälen und leicht zerdrücken. Öl in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch hinzugeben und die Brotwürfel darin knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.  Speck in einer Pfanne knusprig braten. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und in grobe Stücke brechen.  Das Dressing, den Römersalat und den restlichen geriebenen Parmesankäse mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Salat auf Teller verteilen, den Speck darauf anrichten und die knusprigen Brotwürfel darübergeben.

1 Ei
feines Meersalz
100 ml Rapsöl
3-4 EL Olivenöl
1 TL Dijon-Senf 
50 ml Hühnerbrühe
ein Spritzer Zitronensaft
4-5 EL Trockenbeerenauslese-Essig  alternativ: Sherry-Essig
60 g geriebener Parmesan 
aus der Mühle: Pfeffer
1-2 EL Worcestershiresoße  

Das Ei und eine Prise Salz in einen Rührbecher geben und mit einem Stabmixer schaumig aufschlagen. Die Öle zuerst tröpfchenweise, dann in dünnem Strahl hinzugießen, dabei weitermixen, bis die Masse cremig abbindet. Den Senf hinzugeben und kurz untermixen. Die Brühe, den Essig und 20 Gramm Parmesan unterrühren und das Dressing mit Salz, Pfeffer und Worcestershiresoße abschmecken. 

Zutaten für den Salat (für 4 Personen): 
4 Mini- Römersalate
4 dünne Scheiben Ciabatta
1 Zehe Knoblauch
3 EL Olivenöl
8 dünne Scheiben durchwachsener Speck

Advertisements

4 Antworten to “100GradOechsle – so wars beim Bloggwart und @gewuertz”

  1. […] K & M Gutsweine […]

  2. […] K&M Gutsweine […]

  3. […] gibts bei:  Weinspion, Schmecktologie, Gazetta del Vino, Vinum diligo, silly little website, K&M Gutsweine, Der Ultes Hinterlasse einen […]

  4. […] K&M Gutsweine […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: