K&M Gutsweine – Die Weinhandlung in Frankfurt –

www.gutsweine.com

Weinrallye 26: Tipps vom Weinhändler

Posted by Bernd Klingenbrunn - Montag, 24 August 2009

weinrallye

Heute ist bereits Weinrallye Nr. 26, der Tag, an dem von an Wein interessierten Webblogs über ein zuvor bestimmtes Thema geschrieben wird.

Heutiges Thema: Tipps vom Weinhändler. Ausrichter ist diesmals der Blog von gotorio

Dortmund hat zwar das schönste Fußballstadion der Welt, aber eine Weinkultur existiert  kaum bis gar nicht. Stattdessen wird in der traditionellen Arbeiterregion der Kultur des Vernichtens von großen Mengen an Gerstensaftes gefröhnt. Umso schöner , dass sich Arnd Schulz in seiner Vinothek Cabernet und Co. in der Essener Strasse 13 im Kreuzviertel diesem „Problem“ angenommen hat.

Seit knapp 10 Jahren behauptet er sich in unmittelbarer Nähe des ehemaligen Westfalenstadions und jetzigen Signal-Iduna-Parks mit seiner Vinothek, die er seit Mai diesen Jahres auch um einen gemütlichen Außenbereich mit Ausschank erweitert hat. Hier kann man glas – oder gleich flaschenweise seine Entdeckungen goutieren, die er durch viele Reisen persönlich entdeckt.

Arnd war im letzten Auswärtsspiel meines KSC  in der ersten Liga in Dortmund in Sachen Wein erste Anlaufstelle. Hier findet man nicht die üblichen Verdächtigen im Weinregal, sondern Weine von zumeist unbekannten, aufstrebenden Winzern aus Deutschland und Europa zu einem tollen Preis-/Genußverhältnis. Mit Arnd kann – nein, muss man – natürlich auch über „seinen“ BVB diskutieren, schade, dass seine Weine nicht im Stadion ausgeschenkt werden. Einen davon würd ich mir wünschen!

2008 Reiler Mullay-Hofberg Riesling Kabinett feinherb
Weingut Thorsten Melsheimer / Mosel / 9,90 €

Riesling-Genuss aus ökologischem Anbau! Es muss nicht immer Heymann-Löwenstein, van Volxem etc. sein, auch bei eher unbekannten Weingütern kann man geschmackliche Entdeckungen machen. Melsheimer gehört zur Winzergruppe des „Klitzekleinen Rings“, die sich der Rekultivierung verlassener Rebflächen zusammengeschlossen haben. (dazu zählt auch Olaf Schneider, der uns am 3.9.09 zur RendezVino besuchen wird).

Melsheimers Rebstöcke stehen zum größten Teil in der von der Flurbereinigung verschonten Terrassenlage Reiler Mullay Hofberg. Von einer schnellen Vergärung und einer Präsentation früh im Jahr hält er nichts. Er bringt sie dann auf den Markt, wenn sie fertig sind. Und diese längere Reifung merkt man den Weinen deutlich an.

Dieser natürliche und herrlich  nach Zitrus und Mirabellen duftende Riesling zeigt auf unverfälscht einfache Art das auf die Flasche gebrachte großartige Handwerk von Thorsten Melsheimer. Glasklar und ungemein frisch in der Frucht, zarte Restsüße mit feiner Säure, Anklänge von Kräutern, endet auf zarter mineralischer Note, ungemein trinkig. 87/100 Pkt. Super Preis/Leistungs-Verhältnis!

Alle Daten von Cabernet & Co bei Qype

 

Advertisements

Eine Antwort to “Weinrallye 26: Tipps vom Weinhändler”

  1. Gotorio said

    Sollten Sie den KSC zum Fortuna-Auswärtsspiel nach Düsseldorf begleiten, offerieren wir hiermit gern Vor- oder Nachspiel-Wein 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: