K&M Gutsweine – Die Weinhandlung in Frankfurt –

www.gutsweine.com

Kulinarisches aus Baden – das Lamm in Muggensturm

Posted by Bernd Klingenbrunn - Montag, 22 Juni 2009

Auf der badischen Weinmesse in Offenburg im Mai kam ich mit unserem Winzer Alexander Laible ins Gespräch, wo man denn im Murgtal g´scheit essen kann. G´scheit bedeutet bei mir, Niveau von (angehender) Sterneküche zu bezahlbaren Preisen. Er empfahl mir daraufhin das Lamm in Muggensturm.  Muggensturm?? Nie gehört?? DaNn fahren Sie die  A5 hinab und biegen an der Ausfahrt Rastatt ab, von dort sind es noch 5 Minuten.

 

Restaurant Lamm (Muggensturm)

Restaurant Lamm (Muggensturm)

 

Es war ein lauer Vorsommerabend und so konnten wir die reservierten Plätze im Garten auch nutzen. Dort ist man bestens ausgestattet, man sitzt ungemein bequem in stabilen Holz-Gartenstühlen, in dem einem auch nach 2-3 Stunden fröhlichen Schmausens nichts drückt und schmerzt. Mit Mitinhaber Marco Wittmann, der im Service tätig und für die Weinauswahl zuständig ist, unterhielten wir uns prächtig, auch er scheint bei seiner Weinauswahl eher auf die Mischung gut und individuell statt altbekannt und langweilig zu setzen, jedenfalls liest sich die sehr umfangreiche Weinkarte so.

Vorne weg gab es einen exzellenten Winzerchampagner, dessen Name mir aber leider entfallen ist, der mir aber ausgesprochen gut gefallen hat. Da zeigt sich wieder einmal, dass es keinen großen Namen braucht, um Genuß zu bereiten. Wer will schon immer wieder die gleichen, langweiligen Markenchampagner ala Moet oder Lanson blubbern.  

Es gibt 6 verschiedene Menüs zu attraktiven Preisen, hier kann Mitinhaber und Küchenchef Dietmar Sawall seine ganze Kreativität in die Wagschaale werfen und das ist ihm bei unseren Menüs äußerst gut gelungen.

 

 

 

 

Brunnenkressesuppe mit Zanderklöschen
frische, grüne Note mit luftigen Zanderklöschen

Mediterrane Fischsuppe mit Garnelen, Meeresfischen und Grünschalenmuscheln
man fühlt sich ob der tollen roten Farbe gedanklich irgendwo im Mittelmeerraum, Marseille vielleicht. Der Fisch fest und saftig, leichte Pikanz, Hauch Knoblauch. Sehr gut!

Spaghettini an Safransauce mit gebratenen Jacobsmuscheln
Safran und Jacobsmuscheln harmonisch wie einst Uwe Bein und Antony Yeboah bei der Frankfurter Eintracht. Am Ende wurde der Rest an Sauce gedippt.

Duo von Jacobsmuscheln und Riesengarnelen mit gebratenem Speck & Safran-Graupenrisotto
Auch hier perfekt gegart, als Spieß angerichtet, der Speck sehr dezent. Graupen scheinen derzeit eine Renaissance zu erleben, ich liebe dieses gnubbelige Getreide, hatte viel Biss und Geschmack.

Duo von Steinbutt & Garnelen auf Ragout von grünem Spargel und Sauce beurre
Barbara war es etwas zu viel Sauce, etwas zu mächtig, geschmacklich aber wiederum sehr gut, der Schreiber hat probiert.

In Olivenbrot paniertes Steinbuttfilet mit pikantem Kartoffelsalat
Der Kartoffelsalat hätte von mir sein können, so liebe ich ihn, klassisch-puristisch. Dazu ein glasiges Steinbuttfilet mit crispy-crunchy Außenhülle.

Die Menüs lagen preislich bei 47 € bzw. 43 € exklusive Wein.

Beide Menü begleitete ein 2008er Grauburgunder QbA trocken von Ewald Kopp aus Sinzheim. (Flasche zu 25,- €) Der Wein besitzt eine gewisse Fülle, drängte sich während des ganzen Menüs nicht in den Vordergrund, sondern unterstrich die Gerichte hauchzart. Ich hätte mir bei diesem Wein etwas mehr Frische gewünscht, auch vielleicht den ein oder anderen „Kampf“ mit dem Gericht, um diesem oder gar dem Wein neue Facetten zu entlocken.

Die Dessertkarte klang ebenfalls sehr verlockend, diese heben wir uns für den nächsten Besuch auf.

Öffnungszeiten
11.30 Uhr bis 14.00 Uhr
ab 17.30 Uhr
Dienstag: Ruhetag

Restaurant „Zum Lamm“
Hauptstraße 24
76461 Muggensturm
Fon: 07222/52005
Fax: 07222/52006

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: