K&M Gutsweine – Die Weinhandlung in Frankfurt –

www.gutsweine.com

Deutscher Wein im Trend

Posted by Bernd Klingenbrunn - Samstag, 24 Januar 2009

Die Deutschen haben 2008 mehr Geld für Wein ausgegeben als im Jahr davor – und mehr heimische Ware eingekauft.

Weine aus deutschen Regionen sind offenbar zunehmend beliebt. Wie das Deutschen Weininstitut (DWI) mitteilt, stammte im ver­gangenen Jahr nahezu jede zweite hierzulande eingekaufte Weinflasche (49,4 Prozent) aus deutscher Erzeugung. Mit einem Absatzplus von 4 Prozent entwickelten sich die heimischen Weine deutlich besser als der Gesamtmarkt, der im ver­gangenen Jahr mit einem Absatzrückgang von 1,3 Prozent leicht rückläufig war.

Die Verbraucher gaben 2008 jedoch mehr Geld für Wein aus als im Vorjahr. Der Weinumsatz in Deutschland stieg im letzten Jahr insgesamt um 2,2 Prozent – die Weine deutscher Her­kunft legten im Umsatz überdurchschnittlich um 7,4 Prozent zu, an zweiter Position lagen Weine aus Frankreich, die einen umsatzmäßigen Anteil von 13,6 Prozent haben, gefolgt von Italien mit 12,7 sowie Spanien mit 5,9 Prozent.

Der Durchschnittspreis für die im Lebensmittelhandel inklusive Discount eingekauften Weine ist 2008 im Vergleich zum Vorjahr um 11 Cent auf 2,49 ? pro Liter gestiegen. Den deutschen Weinen brachten die Verbraucher eine höhere Wertschätzung entgegen. Für sie zahlten sie pro Liter durch­schnittlich 2,67 ? und damit 31 Cent mehr als für Weine ausländische Herkunft. (Wolfgang Fassbender/Pressemitteilung DWI)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: