K&M Gutsweine – Die Weinhandlung in Frankfurt –

www.gutsweine.com

Steigt der 1. FC Nürnberg auf? Stimmen Sie ab!

Posted by Bernd Klingenbrunn - Dienstag, 29 Juli 2008

Liebe Sportsfreunde,

nachdem der „Glubb“ lieber als erster Verein die neue 2. Liga-Meisterschale in seine Vitrine stellen will, statt sich mit den besten Clubs Deutschlands, (u.a. KSC;-)) zu messen, stellt sich unser Glubberer Armin auch die Frage: steigt er nun wieder auf oder nicht?

Einfach auf den Link klicken und Sie können bei Polldaddy bis zum Beginn der 2. Liga-Saison am 17.08.2008 abstimmen, natürlich anonym.

Abstimmung beendet:

Hier das Ergebnis:

http://polldaddy.com/pollRSS.aspx?id=11E7935D5C5BF043

Vielen Dank!

Advertisements

3 Antworten to “Steigt der 1. FC Nürnberg auf? Stimmen Sie ab!”

  1. pivu said

    Nürnberg steigt zwar auf, aber, sorry, um deinen KSC mach‘ ich mir Sorgen.

  2. Hallo P., da wird sich Armin sicher freuen. Ich bin mir nicht so sicher. Die Mannschaft hat unter dem Druck im letzten Jahr versagt, der Druck des Aufsteigen müssens ist nicht minder einzuschätzen. Entscheidend ist der Start- im letzten Jahr gab´s eine 0:2 Heimniederlage gegen den Aufsteiger KSC. Um den mach ich mir übrigens wenig(er) Sorgen. Vom Mainzer Fußball-Experten H.M. wurde mir schon zu da Silva´s Verpflichtung gratuliert, auch wenn ich dessen Anfälligkeit für Verletzungen als ein Handicap ansehe. Eggimann hat in der 2. Serie schwach gespielt, was ihm seinen Platz in der Schweizer Nati gekostet hat, in Hannover wird er das familiäre des KSC vermissen, da wird er die eiskalten Seiten des Profigeschäfts kennenlernen. Ich wünsche ihm dennoch eine gute Saison, denn er hat über 5 Jahre die Schlappen für den KSC hingehalten, als der ganze Verein auf der Kippe stand. Lass uns wieder am 12.09.08 diskutieren, da ist der KSC bei der Eintracht zu Gast (Karten bereits gesichert!!)CU Bernd

  3. Armin said

    Einspruch Euer Ehren

    Dass der Club letztes Jahr abgestiegen ist hatte weniger mit dem Druch zu tun, sondern viel mehr mit einer viel zu großen Sorglosigkeit. Gerade als der Club noch im UEFA-Pokal war, haben die dort gezeigten Leistungen dafür gesorgt, dass man sich als besser wahrgenommen hat als man dann in der Liga war. Ähnlich ging es ja auch schon Freiburg und Bochum.

    Außerdem haben wir letztes Jahr den Fehler gemacht, die Mannschaft etwas zu international aufzustellen. Gerade wenn es nicht so toll läuft, wenn mannschaftliche Geschlossenheit benötigt wird, dann ist ein Kern einheimischer Spieler sehr wichtig. Zum Glück hat das auch die Leitung bemerkt. Mit den jungen deutschen Spielern wie Bieler, Perchtold, Judt und Eigler hat man richtig reagiert. Auch die Rückkehr von Schäfer ist sehr gut.

    Dazu ist Pinola endlich wieder gesund, mit Goncalves haben wir anscheinend auch einen richtig guten Abwehrspieler bekommen.

    Mit dieser Mannschaft, habe ich ein sehr gutes Gefühl. Richtig ist aber sicher, dass der Start nicht unwichtig ist. Allerdings hat Gladbach letztes Jahr auch gezeigt, dass man mit Ruhe im Verein auch einen schwächeren Start kompensieren kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: