K&M Gutsweine – Die Weinhandlung in Frankfurt –

www.gutsweine.com

Einladung zur RendezVino Portugal am 31. Mai 2008 mit den Top-Winzern aus Portugal

Posted by Bernd Klingenbrunn - Donnerstag, 22 Mai 2008

Unsere Liebe zu Portugal kennen Sie, viele unserer portugiesischen Weine sind schnell zu ihren Lieblingen avanciert. Kein Wunder, bietet Portugal doch einen großen Schatz autochthoner, also dort ursprünglich heimischer Rebsorten, der die Weine Portugals so einzigartig macht. Dazu kommen in den letzten Jahren junge Winzer, die bestens ausgebildet und mit großem Ehrgeiz Portugal an die Spitze der Weinwelt führen wollen.

RendezVino Portugal, am Samstag, den 31. Mai 08, von 12:00 bis 16:00 Uhr

Vier der besten Weingüter Portugals präsentieren Ihre exzellenten Weine persönlich, wieder einmal ein großartiges Wein-Highlight bei K&M Gutsweine!

Es kommen ca. 10 Weine zur Verkostung, daneben werden wir Ihnen auch das außergewöhnlich gute Olivenöl der Quinta do Passadouro vorstellen, Rotraud Degner, renommierte Autorin und Olivenöl-Expertin zählt diese „Extra Virgen-Öl“ zu den 10 besten Ölen der Welt.

Wo und wann:
K&M Gutsweine, Hamburger Allee 37, 60486 Frankfurt-Bockenheim
Samstag, den 31.05.2008 zwischen 12.00 und 16.00 Uhr

Kosten: € 5,-, diese werden Ihnen ab einem Einkauf ab € 25,- rückvergütet.

Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit, von vier der besten Weingüter Portugals, die Macher und die Weine persönlich kennen zu lernen.

Von Passadouro und Wine & Soul wird uns Jorge Serodio Borges besuchen. Von Saes / Pellada wird uns die Tochter und Mitarbeiterin des charismatischen Weinmachers Alvaro de Castro, Maria de Castro besuchen.

Quinta do Passadouro / Wine & Soul (PINTAS)

Jorge Borges & Sandra Tavares / Bildquelle: Jamie Goodie

Jorge Serodio Borges ist der „Macher“ hinter Passadouro, seinem Ehrgeiz und seinem Können ist es zu verdanken, dass das Weingut heute zu den besten Betrieben des Douro-Tals gehört. Er versteht es auf das Vorzüglichste, die exzellenten Lagen und die alten Rebanlagen von Passadouro für die Erzeugung herausragender Weine zu nutzen. Lernen Sie diesen charismatischen Weinmacher persönlich kennen.

Der Portugal Kenner und Weinkritiker Wolfgang Hubert schreibt in seinem beachtenswerten Buch „Portugal und seine Weine“:
„Sein Passadouro Reserva aus Tinta Roriz, Tinta Franca, Touriga Nacional und diversen Reben aus einer alten Südeinzellage zählt heute zur absoluten Regionsspitze.

Ebenso wie sein PINTAS, den er zusammen mit seiner Frau Sandra Tavares da Silva aus rund 30 verschiedenen Sorten von bis zu 80 Jahre alten Rebstöcken bereitet, und der schon jetzt als neues Kultlabel weltweit angesehen wird.“

Wir präsentieren folgende Weine:
Quinta da Passadouro:
2005 PASSA Douro tinto DO
Der neue Einstiegswein rundet das Sortiment grandios nach unten ab. Er beeindruckt in dieser Klasse mit großer Substanz, Druck am Gaumen und intensiver Frucht, dunklen Beeren. Geniales Preis-/Genuss-Verhältnis.

2005 Passadouro Douro tinto DO
Einer der besten Rotweine Portugals und bestes Beispiel für das grandiose Potential der Region Douro. Muskulös und kräftig im Körper, dabei kein Gramm Fett zuviel auf den Rippen, verbindet dichte Konzentration mit feinem Schliff, die Tannine bilden feinste Trinkseide am Gaumen, die üppige Frucht wird von „kühler“ Schiefermineralik getragen. Ein großartiger, eigenständiger Rotwein, Heimatwein von höchster internationaler Klasse.

2005 Passadouro Reserva Douro tinto DO
Ein Wein, der mit den besten Weinen der Welt verglichen werden muss, großer Stoff, der sicher noch einige Jahre benötigt um sein ganzes Potential auszuspielen. Erzeugt aus Tinta Roriz, Tinta Franca, Touriga Nacional und diversen Reben einer uralten Parzelle, die noch im gemischten Besatz gepflanzt ist.

Wine & Soul:

2006 GURU Douro branco DO (Weißwein)
Der GURU hat sich auf Anhieb unter den besten Weißweinen der Welt eingereiht, ungemein fein und subtil zeigt er viel Schmelz und dichte Mineralität. Sein Aromenspektrum reicht von feinen Blütennoten über mediterrane Kräuter bis zu fast „steinigen“, mineralischen Noten. Burgundischer Charakter.

2005 PINTAS Character Douro tinto DO
Cuvee aus Rufete, Touriga Nacional und Tinta Roriz. 2005 ist der Debüt-Jahrgang. Ausgebaut wurde er zu je 50% im neuen und gebrauchten französischen Holz. Nur etwa 8000 Flaschen gibt es von diesem großen Rotwein aus dem Dourotal.

2004 PINTAS Douro tinto DO
Ein Wein von alten Reben, zum Teil über 80 Jahre alt. Lebendiges Rot, in der Nase reife, intensive Frucht. Am Gaumen sehr dicht, kompakt, perfekte Balance von Säure und Tannin, welches seidig, feinkörnig den Mundraum auskleidet. Viel dunkle Waldfrüchte. DAS Kultlabel Portugals!


Alvaro Castro / Bildquelle: wineanorak.com

Aus dem Buch „Portugal und seine Weine“ von Wolfgang Hubert und David Schwarzwälder:
Weinmacher Alvaro Castro, der mit seiner Familie die Güter bewirtschaftet, verkörpert das moderne Dao wie kein anderer: unkonventionell, experimentierfreudig, qualitätsbesessen und sehr selbstbewusst. Von der Qualität seines Terroirs überzeugt, konzentriert er sich auf Frucht, Tannin und Mineralität, setzt im Wesentlichen gebrauchtes Holz ein und ist weder neuer Technik noch traditionellen Weinbereitungsmethoden abgeneigt. … Einige Gewächse der Quinta de Saes wirken vergleichsweise feiner und leichter, insbesondere das Tannin zeigt sich geschliffener.“

Quinta de Saes:
2006 Dao Reserva branco DO (Weißwein)
In der Nase sehr fein, Blütendüfte und Mandarinen, am Gaumen mit viel Kraft, dichte, expressive Mineralik. Wieder Wiesenblumen und herbe Frucht, etwas Grapefruit, Citrus-Zesten, dazu feinwürzige Kräuteraromatik.

2005 Dao tinto DO
Genialer Jahrgang, Kombination aus expressiver Frucht und fast schon kühler Schiefer- und Granit-Mineralik. Das Fachmagazin “WeinGourmet“ kürte ihn zum viertbesten Dao-Rotwein unter teilweise deutlich teureren Weinen.

2004 Dao tinto Reserva DOC Estagio Prolongado
Strenge Selektion der Trauben, lange Maischestandzeit und Ausbau im neuen Barrique geben diesem Rotwein eine feste Struktur, viel Kraft und Körper. Die Frucht erinnert an schwarze Beeren und dunkle Süßkirsche.
Quinta de Saes / Quinta da Pellada

Quinta da Pellada:
2005 PAPE Dao tinto DO

Vor der Reblauskatastrophe war die Region Dao eine der bekanntesten Weinbauregionen der Welt. Die Touriga Nacional und die Baga waren die beiden Rebsorten, die für das exzellente Renommee der Region verantwortlich waren. Mit dem PAPE hat Alvaro de Castro dem berühmten, „alten“ Dao seine Reminiszenz erwiesen, hier schmeckt man wieder jene Größe, die die Dao-Weine lange auf einer Ebene mit Bordeaux stehen ließ. Ein Rotwein von internationalem Format mit großem Reifepotential. Gehört ganz sicher zu den besten Weinen der Welt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: