K&M Gutsweine – Die Weinhandlung in Frankfurt –

www.gutsweine.com

KSC – BVB: Trendwende beim DFB-Pokalfinalisten?

Posted by Bernd Klingenbrunn - Samstag, 22 März 2008

Wohin führt der Weg des KSC in den restlichen 10. Spielen. Der aktuelle Trend zeigt im Moment nach unten. Macht sich nun der enorm läuferische Aufwand bemerkbar und die Spieler gehen auf dem Zahnfleisch? Dass war zumindest mein Eindruck im Heimspiel vergangene Woche gegen die Frankfurter Eintracht, dass mit 0:1 verdient verloren ging und in dieser Höhe noch eher schmeichelhaft ausgefallen ist.

Der heutige Samstag wird im mit fast 80.000 Zuschauern ausverkauften Signal-Iduna Park richtungsweisend sein. Kann der KSC es ausnutzen, dass alle Borussen nur an das Finale in Berlin gegen die Bayern denken? Wer ist mehr motiviert: Hajnal, der es seinem kommenden Verein beweisen will, oder Giovanni Federico, der beim BVB über die Rolle eines Mitläüfers leider nicht hinausgekommen ist und sich gegen seinen Ex-Club besonders in Szene setzen will? Oder wird gar Edmond Kapllani (KSC-Null-Tore-Stürmer) zum Matchwiner?

Schaun mer mal! Bilder und mehr nach meiner Rückkehr

Ich bin gespannt, werde auf der Nordtribüne, Block 62, Reihe 18, Sitz 9 mitfiebern und meinen persönlichen Zuschauerrekord feiern. (96 beim Pokalfinale in Berlin waren es „nur“ 75.800 Zuschauer)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: