K&M Gutsweine – Die Weinhandlung in Frankfurt –

www.gutsweine.com

Degustationsmenu im japanischen Restaurant MIKAN in Frankfurt

Posted by Bernd Klingenbrunn - Freitag, 12 Oktober 2007

Am vergangenen Freitag, dem 05.10.2007 gab es langen Premierenapplaus im japanischen Restaurant MIKAN in Frankfurt-Bockenheim. K&M Gutsweine, der Weinhandel in Frankfurt, lud zu einem Degustationsmenü „JAPAN meets EUROPE“: traditionelle, japanische Küche trifft auf Charakterweine von K&M beim „besten traditionell – japanischen Restaurant in Frankfurt“ (Frankfurt geht aus)

pict0188.JPG

26 Gäste waren ebenso gespannt, wie wir und sicher auch die Mannschaft vom MIKAN, für beide war es nämlich eine Premiere, für uns das erste Degustationsmenu und für das MIKAN das erste Mal, dass auf einen Schlag 26 Portionen zubereitet und angerichtet werden mussten. Nachdem ich tagszuvor einen Blick in die Küche werfen konnte, war mir angesichts der doch sehr engen Räumlichkeiten etwas mulmig zumute, aber die Zweifel waren völlig unbegründet, alles was die Küche verlies, war von bester Qualität.

pict0202.JPG
3 Wochen zuvor waren wir gefragt. Nach einem kleinen Probeessen, zu dem wir etwa 20 Weine kreuz und quer und wieder zurück verkosteten, stand die Auswahl der Weine ebenso fest wie das Menü. Dabei kam es doch zu der ein oder anderen Überraschung. Manche Weine, die alleine getrunken sehr begeistern, wollten partout nicht zum Essen passen, dafür überraschte der ein oder ander Alltagswein im unteren Preissegment mit einer wunderbaren geschmacklichen Präsenz, insbesondere müssen wir da unseren 2004er Vinha Conchas der Quinta da Cortezia, der zum japanischen Eieromelette mit Aal zu Höchstform auflief.

Hier das Menu und die begleitenden Weine, dass alles gab es für 59,- EUR

Die Bilder stammen vom Probeessen.

pict0192.JPG
1. Gang: – Amuse
Maguro Yukke – in Streifen geschnittener roher Thunfisch mit Sesamölsauce dazu
– fein geschnittener japanischer Lauch
– fein geschittene Zwiebel
– in Streifen geschnittene Schwarzwurzel
– rohes Wachtelei
– Seetangblätter

der Wein:
2004 Gurna bianco IGT Vini Biondi – Sizilien/Italien
– Herrlich würziger Weißwein aus alten Reben von den Steillagen des Ätna, feine Frucht nach mediterraner Grapefruit, mineralisch

pict0193.JPG
2. Gang – Vorspeise:
Umaki – japanisches Eieromlett mit Aal
Kabocha no Tosani – in Sojasauce gekochter Kürbis mit getrocknetem Bonito
Ebiten Futomaki – Makirolle mit frittierter Garnele

die Weine:
2006 Riesling „Schieferstein“ feinherb – Weingut Margarethenhof – Mosel/Deutschland
– Schiefermineralik und feines Spiel von Fruchtsüße und straffer, animierender Säure
2004 Vinha Conchas tinto Vinho Regional – Quinta da Cortezia – Estremadura/Portugal
– weich, samtig, harmonisch, feine rote Frucht.

pict0198.JPG
3. Gang – Fischgericht:
Saba no Misoni – in Sojapaste eingekochte Makrele mit
– in Streifen geschnittenem gekochten Rettich
– roter Paprika und Lotoswurzel

die Weine:
2006 Weißburgunder „S“ Spätlese trocken – Arndt Köbelin – Baden/Kaiserstuhl/Deutschland
– Saftig, cremiger Weißburgunder, lange auf der Feinhefe gereift, feine Frucht, mineralische Struktur
2005 Cerasuolo di Vittoria DOCG – Antica Tenuta Nanfro – Sizilien/Italien
– Einladend aromatische Nase, elegante, volle Frucht, reifer, roter Pfirsich, vollreife, dunkle Kirsche, sehr edles Tannin, beste Balance mit guter Länge. Frappato in wunderschöner Ausprägung.

pict0200.JPG
4. Gang – Hauptgericht
Kushiage – dreierlei frittierte Spieße
– Torimomo-Tataki (Hühnerhack und -Schenkel)
– Ebi (Garnele)
– Iberico (spanisches Schweinefleisch)

die Weine:
2005 Riesling „Wurmberg“ trocken -Weingut Jülg – Pfalz/Deutschland
– Exzellente Pfälzer Rieslingspätlese, fester, kräftiger Körper, reife Frucht mit festem Nachhall
2005 Beaune 1er Cru „Clos du Roi“ AC – Domaine Michel Martin – Burgund/Frankreich
– Grandioser, klassischer 1er Cru, reife Brombeere sowie dunkle Johannisbeere. Mandelduft. Wunderschöne Textur.

pict0207.JPG
5. Gang – Dessert
Maccha – Anko – Eis von grünem Tee im Crepe mit japanischen süßen roten Bohnen

der Wein:
2005 Riesling Auslese Trarbacher Kräuterhaus – Weingut O. – Mosel/Deutschland
– Karamell und süße, reife Grapefruit, getragen von einer straffen, reifen Säure, wunderbar animierend. Sehr gut.

Restaurant Mikan
Varrentrappstr. 47
60486 Frankfurt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: