K&M Gutsweine – Die Weinhandlung in Frankfurt –

www.gutsweine.com

G´Vine – Der erste französische „Winzer-Gin“ aus Trauben und Weinblüten

Posted by Bernd Klingenbrunn - Freitag, 1 Juni 2007

Die Herstellung:

Einmal im Jahr, für gerade mal zwei Wochen, blühen in den Hügeln um Cognac die Ugni Blanc Rebstöcke. Handgepflückt – werden die Blüten nun als Basis eines Gins verwendet. Die zweite Komponente ist ein Destillat aus den Ugni-Blanc Trauben. Über einen Zeitraum von mehreren Tagen werden diese viermal destilliert um die bestmögliche Essenz zu erhalten um anschließend mit handverlesenen Kräutern, Gewürzen und Essenzen wie z.B Wacholder, Koriander, Ingwer, Muskat, Süßholz, Kardamon usw., aromatisiert zu werden

Der Geschmack:
Im Duft frischer, leicht blumig-würzige Noten. Am Gaumen weicher, intensiv-fruchtiger, leicht süßlicher Auftakt. Zunächst, dann deutliche Ingwer- und Kardamon-Noten, zum Ende weicher, fast eleganter trockener Nachklang, 40%, 0,7 l

Das Resultat ist eine singuläre Geschmacksvielfalt mit der Vielschichtigkeit und komplexen Struktur eines Luxus-Wodkas.

g_vine_on.jpg

Gary Regan von Ardent Spirits äußerte sich bereits sehr positiv über den französischen Brand. Die süßlichen und floralen Noten des Produktes beschreibt das amerikanische Playboy Magazin folgendermassen:

„It has an obscenely complex flavor and is sweeter than most gins. It works with tonic and martinis, but this gin is so strong and distinct, you’ll either love it or you’ll hate it.“

Zu beziehen für 38,50 EUR bei K&M Gutsweine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: